GooglePlaces/Maps Fine Art Of Guitar
Fine Art Of Guitar Fine Art Of Guitar

Vielgestellte Fragen:

Welche Leistungen beinhaltet das Honorar?
Alle Leistungen

Welche Unterrichtszeiten bieten Sie an:
30 Min (gedacht für die Jüngeren)
45 Min
60 Min
90 Min

Welche Zahlungsmodalitäten bieten Sie an?
Verträge sowie Einzelstundenvergütung
Beide Formen haben Ihre Vorteile, welche der Schüler für sich abwägt.

Im Vertrag: Zahle ich eine Bearbeitungsgebühr oder die Ferien mit?
NEIN

Im Vertrag: Bin ich an eine vertragliche Mindestzeit gebunden?
NEIN

    
Welche Unterrichtsformate bieten Sie an:
Einzelunterricht
Unser oberstes Ziel ist, daß sich jeder Schüler wohl fühlt und etwas mitnimmt. Der Gruppenunterricht kann dies nur sehr mäßig bis gar nicht erfüllen, aufgrund
verschiedener Faktoren.
Ich spreche hier aus der Erfahrung mein Anliegen professionell zu erfüllen.

Gibt es in den Ferien Unterricht?
JA, als Zusatzunterricht

An welchen Tagen findet Unterricht statt?
Montag bis Freitag

Verfällt die Stunde, wenn ich verhindert bin?
NEIN, ein Anruf oder Benachrichtigung aufs Band oder Mail reicht.

Was ist, wenn mein Unterricht auf einen Feiertag fällt?
Jeder Schüler kann nach Absprache den Unterricht für diesen betreffenden Tag nutzen.
FineArtofGuitar garantiert 40 Unterrichtsstunden im Jahr (gilt f.d. Vertrag). Eventuelle Ausfälle werden an einem anderen Termin nachgegeben.


Kann ich meinen Termin von Std. zu Std. absprechen?

 JA

Kann ich nur zu festen Zeiten mit dem Unterricht beginnen?
NEIN, Sie können jederzeit einsteigen.

Erteilen Sie Heimunterricht / Hausbesuch

NEIN. FineArtofGuitar handelt professionell. Um diesem Anspruch gerecht zu sein, wäre ein Hausbesuch logistisch nicht möglich. (zB. Equipment, Lautstäre, organisatorisch, etc.) Fine Art of Guitar verfügt über eine angenehem Location welche alle Parameter eines Musikerherz bedient.siehe Location und Anfahrt.

Ab welchem Alter kann ein Kind das Instrument Gitarre richtig erlernen - ab welchem Alter unterrichten Sie?

Ein Kind sollte in der Lage sein, das vermittelte Wissen geistig verarbeiten zu können und körperlich umzusetzen.

Dies ist bei Jungs meist in einem Alter zwischen ca. 8 und 11 Jahren, bei Mädels schon mal früher zutreffend.

Bei Kinder von Musikern, oder Kinder welche eine musikalische Betreuung zu Hause erfahren; Respektiv: Kinder welche auch zu Hause, Rücksprache zu dem aktuellen Lehrstoff finden, kann dies auch schon ab 5 Jahren sein.

Ausnahmen bestätigen die Regel: die besondere Begabung eines Kindes ist von den Eltern vorab selbst einzuschätzen, jedoch muss immer die körperliche Prämisse erfüllt sein.

 

Ganz besondere Fragen:

Warum lehren Sie keine Barré Akkorde ?  siehe auch: Gitarrenmythen
Wir wollen doch Musik machen, ... oder?
Vielleicht hilf ja der Spruch: "Barre tut weh" nicht nur dem Ohr, ... oder eigentlich - ganz besonders dem Ohr.
Anders ausgedrückt: Es ist nicht mehr Zeitgemäß  -  Besser:
"wenn Sie versuchen wie Alle zu klingen, finden Sie niemals zu sich selbst!"

musikalische Antwort: nur weil wir 6 Saiten haben, heißt das nicht, daß wir diese immer alle nutzen müssen. Beim Sprechen verwendet man auch nicht alle 26 Buchstaben in einem Wort.

Zu jedem Barré Akkord biete ich mehrere Möglichkeiten, umfassend und übergreifend zu jedem Style.

Diese Möglichkeiten sich zu entscheiden,  bewirkt  das  individuelle Spiel des einzelnen Künstlers. Die Umsetzung liegt natürlich an jedem Einzelnen selbst.

und was ist mit Kapodaster?
Ab der Kenntniss von mehr als drei Akkorden braucht man diesen nicht mehr.

...oder: "Was für ein Laster mit dem Kapodaster, ab dem 4ten Akkord schmeisst Du ihn fort..."

Technische Antwort: es soll ja auch Leute geben, die ihn benutzen wenn sie die ersten 3 Bünde abgespielt haben.

Muss ich Noten lernen?    siehe auch: Gitarrenmythen

Noten und Tonleiter sind Grundvoraussetzung, ein Instrument seriös zu erlernen.

Noten sind das "Lesen und Schreiben" der Musik.

Unsere Erfahrung bestätigt immer wieder, daß mit dem - "Sich drauf einlassen" -  die Leidenschaft für das Instrument um so mehr beflügelt... Grundsätzlich lernen Schüler von der ersten Stunde an Noten und Tonleiter.

Manchmal gestellte Fragen

Welche Voraussetzungen benötige ich für den Unterricht?
 Ein abgeschlossenes Musikstudium, sowie einen Grammy Award. Wir lieben erfolgreiche Schüler.
Zahl ich Strafe, wenn ich unvorbereitet in den Unterricht gehe?
Unseriöse Geschäftsgebahren sind nicht unser Ding.
Was ist, wenn der Unterricht Sch... war?
Dann sind Sie nicht bei mir!
Was mache ich, wenn ich keine Lust zum Üben habe?
Dann ist der Doppelunterricht genau das Richtige.
Kann ich noch meinem normalen Job nachgehen, wenn ich bei Ihnen Unterricht nehme?
Jeder ist Herzlich Willkommen.
Kann ich als Selbstständiger den Gitarrenunterricht steuerlich absetzen?
Als bewußtseinserweiternde Maßnahme ist es schon versucht worden.
Was ist, wenn ich verschlafen habe?
Manche Dinge dauern eben etwas länger. Schlaf weiter und komm nächste Woche. Auch hierfür gibt es Verständnis.

 

 ... und für Alle die jetzt noch an sich selbst Zweifeln:

- Was mache ich, wenn ich innerhalb der Woche nicht zum Üben komme?
- Muss ich Noten lernen?
- Wie lange muss ich üben?

"Mit dem Bewusstsein für das Unvermeidliche

und der Ausdauer für's Wesentliche

finden Sie Ihr Talent --

              Das ist mein Ziel ! " Markus Holz